Traumfest-Hochzeit
Hochzeit von A bis Z

Themenbereich U informiert über Umhang, Umgebung

Umhang

Auch an einem Hochzeitstag im Wonnemonat Mai oder an sommerlichen Tagen im Juli kann es kühl sein. Zu diesen Jahreszeiten werden oft luftige Brautkleider gewählt. Damit die Braut in der darauffolgenden Woche keine Erkältung bekommt, sollte sie sich schützen, in dem sie sich bei Bedarf z.B. einen Umhang überzieht. Eine Erkältungskrankheit in den sich anschliessenden Flitterwochen muss nicht sein. Weiterhin verlangt es in der Kirche der gute Ton, beispielsweise ein tiefes Dekolleté damit sittsam zu verhüllen. Den Umhang nimmt die Trauzeugin an sich, um ihn stets für die Braut parat zu haben

Umgebung

Im Zusammenhang mit einer Hochzeit ist die Umgebung der Bereich, wo die Hochzeit stattfindet. Man unterscheidet:

  • Stadtbereich,
  • ländlicher Bereich,
  • idyllischer Bereich ,
  • ortswechselnder Bereich.

Im Stadtbereich findet eine Hochzeitsfeier in Lokalitäten einer Stadt oder eines kleineren Ortes statt.

Der ländliche Bereich umschreibt keine Lokalität auf einem Dorf, sondern eine Lokalität im Grünen, gewissermassen zwischen Feldern und Wiesen, an einem Waldrand oder See.

Ein beliebter, nicht gerade alltäglicher Bereich, findet immer mehr Beliebtheit. Der Bereich in einer idyllischen Umgebung wie z.B.: eine Berghütte, ein Fischteich mit anliegender Hütte usw.

Ganz besonders attraktiv ist eine ortswechselnde Umgebung, z.B. Planwagen, Schiff, alte Eisenbahn usw.